Patienteninformationen

Termine

Derzeit arbeite ich montags (ganztägig) und freitags (vormittag), 1x/ Monat auch samstags.

Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie jederzeit anrufen, falls Sie mich nicht erreichen, rufe ich Sie zurück.


Ablauf

Beim ersten Termin wird ein Befund erhoben, dazu gehört neben der statischen und körperlichen Untersuchung auch die Anamnese (Befragung) und die Inspektion (Betrachtung). Je nach Alter des Kindes können die Eltern natürlich zusätzlich berichten. Wir besprechen zusammen das weitere Vorgehen, d.h. welche Behandlungsmethode für Sie oder für Ihr Kind am besten geeignet ist. Meist ist es eine Kombination aus verschiedenen Techniken. Falls Sie eine Behandlungsform nicht möchten, finden wir sicher eine Alternative. Bei Kindern werden zusätzlich zu der Behandlung die Eltern mit einfachen Techniken instruiert, die sie zu Hause durchführen können

Je nach Beschwerden und Verlauf Ihrer Symptomatik werden weiter Termine vereinbart. Auch die Häufigkeit, die Dauer und die Prognose der Therapie werden erläuert.

Akute Beschwerden brauchen meist nicht viele Behandlungen, chronische hingegen können einen längeren Zeitraum beanspruchen. Trotzdem ist eine Linderung/ Verbesserung oft schon nach einigen Wochen zu erwarten. Nach 10 Sitzungen sollte jedoch eine deutliche Veränderung spürbar/ sichtbar sein.

Prophylaktische Behandlungen bzw. Termine zur Erhaltung eines positiven Zustandes sind durchaus auch üblich.